Manuela Noser-Stalder, Vaduz                                                                                                                                                                               Tel. 00423 / 232 07 92

Dorn-Breuss-Methode

Dies ist eine sehr wirksame und einfache Methode für Rücken- und Gelenkprobleme. Dabei geht es darum, Fehlstellungen der Wirbel und Gelenke zu korrigieren. Mit der sogenannten Breuss-Massage werden das Gewebe und die Muskeln rund um die Wirbelsäule vorbereitet. Falschstehende Wirbel werden sanft mit dem Daumen wieder in die richtige Position gedrückt, ohne Überstrapazieren von Sehnen, Bändern oder Muskeln. Gelenke, bei denen es aus unterschiedlichen Gründen zu einer Fehlstellung der Knochen oder einer Vergrösserung des Gelenkspalts gekommen ist, werden zusammen geschoben und gerichtet. Nach der Behandlung  bekommt der Klient / die Klientin  'Hausaufgaben' und kann so aktiv mitwirken, damit die Gelenke und Wirbel auch in der richtigen Position bleiben.

Die Dorn-Breuss-Methode wurde in den Siebzigerjahren in einem kleinen Dorf im Allgäu begründet und ist so wirksam, dass sie inzwischen weltweit verbreitet ist. Allein im deutschsprachigen Raum helfen damit mehrere hundert Ärzte, Heilpraktiker und Therapeuten ihren Mitmenschen, die an Rückenbeschwerden leiden.

 

 

 

Ein gerades Rückgrat bietet die beste Gewähr

für einen geraden Gang.

Wer aufgerichtet ist, kann die Wärme des Herzens

empfangen und weitergeben.